Mit dem großen Gong erzeugt Alexander Renner Klang. Das Instrument schwingt in bestimmten Frequenzen, die sehr gut messbar sind. Diese wiederum zeigen ihre Wirkung im Gehirn. Es hat die Eigenschaft, seine elektromagnetischen Wellen äußeren Quellen (bei mir der Gong) anzugleichen.

Damit kann er die mentalen Zustände von Menschen in sehr kurzer Zeit verändern. Die Wissenschaft nennt diese Fähigkeit Brain Wave Entrainment. Der gekonnte Einsatz bestimmter Frequenzen kann das Gehirn beispielsweise in fokussierte Hochleistungs-Phasen bringen. Er kann damit aber auch die Menschen abschalten, entspannen und regenerieren lassen – eine Fähigkeit, die in der hektischen Zeit vielen abhanden gekommen ist.