Vorträge - Keynotes Alexander Renner

Vortrag oder Keynote.

Ob große Events, Kongresse, Branchentreffen, internen Konferenzen, Abendveranstaltungen, interne Meetings, Jahresklausuren und ähnliche Anlässe: Alexander Renner gestaltet seine Vorträge kurzweilig, spannend und schenkt ihnen Aha-Momente. Überraschende Einblicke in die Welt der Gehirnwellen, der Leistungssteigerung und schnellen Regeneration.

Polarisieren und seine Zuhörer herausfordern, das liebt er. Alexander Renner bringt sein Publikum zum Staunen und lockt Widerstände hervor . Es soll eigene Glaubenssätze hinterfragen: „Geht das wirklich?“ „Das habe ich ja noch nie gehört“ sind häufige Sätze, die er im Gespräch nach einem Vortrag hört. Er liebt es, zu provozieren und zum zielgerichteten Querdenken anzuregen. Schließlich möchte er die Teilnehmer dazu anregen, ausgetretene Denkpfade zu verlassen.

Aber schließlich löst er alle Skepsis auf und öffnet den Zuhörern mit seinem Gong förmlich die Ohren. Er lässt sie live spüren, wovon er Minuten vorher noch gesprochen hat.

Keynote: Leistung auf Gongschlag

Jeder will powern und Leistung bringen, aber kaum jemand will an sich arbeiten. Es ist aber doch ganz einfach. Ihre Gehirnwellen stehen im Mittelpunkt. Leistung steigern, fokussieren und Aufgaben umsetzen. Was geht in Ihrem Gehirn vor, wenn sie hohe Leistungen abrufen wollen? Der Weg zu langfristig mehr Power ist nicht schwer. Alexander Renner spricht aber auch über Streß-Abbau, Burnout-Vermeidung und Regenerierung. Auf den Punkt. Dazu spielt er live einen großen Gong

Sie erfahren intuitiv und verstehen sofort, wie Fokus und Relax auf den Gongschlag ihre Wirkung zeigen. Er braucht als Spieler dazu ungemein viel Konzentration, während ihre Gäste den Relax-Teil übernehmen. Ein kurzweiliges und hochspannendes Zusammenspiel, das Gedankenmuster durchbricht. Schließlich kommt nich alle Tage jemand mit einem großen Gong auf die Event-Bühne und spielt Gehirnwellen-Stimulation vor. Das ist schon aussergewöhnlich.

In seinem motivierenden Vortrag erfahren sie, wie intuitiv und leicht Fokus und Leistung ihre Wirkung entfalten. Sie erleben, wie Sie ihren inneren Fokus entwickeln, der sie in die Lage versetzt, konzentriert Verantwortung zu übernehmen und ihr Umfeld aktiv zu gestalten. Sie erhalten Impulse und Werkzeuge, mit denen sie  die Herausforderungen unseres digitalen Umfelds gestalten können. Ihr Resultat: Spaß an der Umsetzung, schnelle Erfolge und spürbare Veränderungen.

Der Vortrag ist vollgepackt mit persönlichen Erfahrungen, spannenden Praxisbeispielen und aktivierenden Botschaften. Sie werden noch lange daran denken. Ihre Gäste werden begeistert sein und noch lange nach diesem Vortrag persönlich profitieren. Vor allem aber werden sie selbst aktiv, sich einen Ruck geben und und sagen: „So mache ich das jetzt auch!“

Keynote: Fokus – Leistung & The Space Between

Wer powern will braucht einen vollen Akku. Fokus auf eine Aufgabe heißt Störungen elimineren. Wir reden darüber, was in ihrem Gehirn vorgeht. Warum lassen sie sich so leicht ablenken? Ihre Gäste erfahrendas große Geheimnis lang anhaltender Konzentration und wie sie ihren inneren Schweinehund schlafen lassen.

In dieser unterhaltsamen Keynote verrät Alexander Renner, warum wir nachts auch unseren Akku auf 100% laden,  sie dringend ihre digitalen Störer eliminieren müssen und wie spielerisch das geht. Anhand von humorvollen Stories, einprägsamen Praxisbeispielen und spannenden Selbst-Experimenten, zeigt er ihren Gästen, wie Sie mit kleinen Veränderungen im Alltag enorme Ergebnisse erzielen.

Doch das ist noch nicht alles. Er fordert sie heraus und kratzt an ihren gedanklichen Grenzen. Wo kommen Widerstände und wie gehen sie mit ihnen spielerisch um? Schließlich wollen sie wachsen. Neuro-Wisschenschaften ganz nebenbei.

Auf den Punkt: Ihre Gäste lernen, lachen und bekommen Hunger nach mehr. Und nach der Keynote sind sie motiviert, es selbst auzuprobieren. Persönliches Wachstum eben.

Buchung anfragen

Anfragen für Termine senden Sie bitte an mein Büro über die Kontaktseite. Details stimmen wir gemeinsam ab.